Outdoor

Bergbesteigungen

Ein schmaler Pfad durch den Dschungel, feuchte Hitze und am Gipfel eine grandiose Aussicht über grüne Inseln, das ist Bergwandern in Indonesien. Manchmal wird das Erlebnis mit einem Vulkankrater oder gar einem Blick in einen aktiven Vulkan gekrönt. Mit 4884 Metern Höhe überragt die Carstensz Pyramide, Indonesiens Höchster, sogar den Mont Blanc. Er ist einer der berühmten „Seven Summits“, der jeweils höchsten Gipfel unserer 7 Kontinente. 10 000 Euro Kosten, ein mehrwöchiges Trekking und anspruchsvolle Kletterei: Über die Carstensz Pyramide werde ich leider nicht berichten können, dafür über abenteuerliche Bergtouren, die auch für manchen Leser im Bereich des Möglichen sind. Lasst euch Inspirieren!  weiterlesen

Trekkings

Eine sanfte Tagestour durch das Weltkulturerbe balinesische Reisterassen, ein wildes Flusstrekking durch eine Schlucht oder die totale Trekkingdröhnung bei einer mehrtägigen Dschungeltour mit Tiersichtungen und Lianenschwingen? Die Natur erkundet man nach wie vor am einfachsten und intensivsten zu Fuss. Ich liebe das langsame Erkunden, die Freiheit des Mutes neuer Wege und die abwechslungsreichen Landschaften Indonesiens.  weiterlesen

Unterwasser

Sei es Wracktauchen auf Bali, Makro-Tauchen in der Lembeh Strasse, Tauchen nach Walhaien in der Cendrawasih Bay oder das beinahe psychedelisch anmutende Form- und Farbenspiel in Raja Ampat, Indonesien ist ein Tauchparadies. Hier geht es aber nicht nur ums Tauchen, sondern auch ums Schnorcheln. An manchen Plätzen wird die Faszination Unterwasser beim Schnorcheln nicht weniger offenbar. Es ist billiger und freier. Auf jeden Fall: Wann immer ich mit oder ohne Flasche neues Wasser erkunde, könnt ihr hier davon lesen!